40 Jahre KDZ

Update I:
Die Bilder von Katrin und Huynh sind jetzt auch online.

Update II:
Kim Dojo wird im Newsletter der Swiss Karatedo Renmai erwähnt. Und erhielt  eine Ehrentafel. An den Pokalen arbeiten wir noch.

Am Wochenende vom 27/28 Juni war es soweit. Kim Dojo feierte  seinen 40. Geburtstag – mit einem Jahr Verspätung, aber was macht das schon. Es gab ein Training an dem auch Kim Dojo Urgesteine teilnahmen, darunter das Gründungsmitglied Willy Eicher, besser bekannt als „Kata Willy“ sowie die Mitglieder der ersten Stunde, Max Baumgartner und  Fredi Rolli.

20150627_221512

 

Von Links nach Rechts: Fredi Rolli, Max Baumgartner, Willy Eicher.
Den Urgesteinen blieb in Erinnerung, dass sie früher Bahnen um Bahnen dieselbe Technik liefen und es schon hart gewesen sei.

Kim Dojo Albis brachte einen guten Wein, ein Souvenir für den Dojo-Trophäen-Schrank (da hats noch Platz) und vor allem ein Büchlein der Kantonal-Meisterschaft von 1980 mit. Das legte ich gleich vor die Linse.

Danach gab es Tanz und viele Gespräche, nicht nur, aber auch über Karate und was soll man sagen… Es war schön, wir freuen uns auf den 50. Geburtstag, aber das darf ruhig noch eine Weile dauern…

Hier der Link zur Einladung.
Der Link zu den Fotos vom Training.
Die Fotos von der GV und dem Zusammensein.
Kantonalmeisterschaft 1980. Die frühen Erfolge des Kim Dojo Zürich 🙂

Wenn wir trainieren, trainieren wir. Wenn wir feiern…
Es gilt immer noch.