Kim Dojo Zürich

Austauschtraining mit Seikukan Teil 2

Nun war es am Seikukan Dojo, uns zu besuchen. Das taten sie zahlreich, mit einer Elite-A Auswahl im Unihockey.

So entspann sich ein interessanter Fight, für den wir eigentlich zwei Hallen gebraucht hätten, so wurden die Teams rotierend ausgewechselt. Am Ende schwitzten alle und es konnte auf ein langes Einwärmen verzichtet werden.

Ralph hat das Bunkai aus Jitte aufgegriffen, womit inhaltlich der Bogen zu Mirjams Training am Mittwoch zuvor gespannt war. Das Bunkai ging erstaunlich gut, auch bei schneller Ausführung. 

Dann waren die kurzweiligen 90 Minuten um und wir begaben uns zur Limo. Es wurde reichlich spät, aber das ist ein Gütesiegel für einen erfolgreichen Karate-Austausch.
Liebes Seikukan, Ihr wisst es ja: Gerne wieder!

Totale Offensive
Wer geht da am Stöckchen?
Welche Farbe hat der Ball?
Ich will mitspielen!!!