Kim Dojo Zürich

Ein bemerkenswertes Jahr

Nein, hier wird weder über Politik noch Fussball geredet.

Bemerkenswert im Kim Dojo war dass:

… unsere neuen Dan-Frauen die Herausforderung annahmen, Training auf allen Stufen gaben und den SKR Trainerlehrgang absolvieren

… Judith, Wendy ihre 1. Dan und Ralph seine 2. Dan Prüfung bestanden. Und es auch sonst viele Farbwechsel gab

… wir auch dieses Jahr neue Gesichter im Dojo begrüssen durften

… uns Gasttrainer und Gasttrainerinnen ihre Sicht von Karate oder Martial Arts gezeigt  haben

… im Kim Dojo zum Jahresabschluss Tango getanzt wird

Karate verbindet unterschiedliche Menschen. Weil Karate Respekt vor dem Anderen einfordert funktioniert das im Kim Dojo seit Jahrzehnten. Vielleicht ist diese Tatsache das wirklich Bemerkenswerte. Wir sollten mit diesem kostbaren Gut weiterhin sorgsam umgehen.

Bleibt, Euch allen für das, was Ihr in Euren Rollen und als Menschen ins Dojo einbringt zu danken.

Bliibed gsund,  rutsched guet und uf äs wunderschöns, schpannends und entschpannts neuis Jahr!

Beitragsfoto: Strand und Morro Jable, Fuerte Ventura