Japanfest Wil

Japanfest Wil und cosplay (コスプレ)

Das Japan­fest in der Lok­re­mi­se Wil wird vom Schwei­ze­risch-Japa­ni­schen Kul­tur­ver­ein Yamato orga­ni­siert. Was erwar­tet Euch in die­sem Bei­trag? Pflau­men­schnaps, Cos­play und eine Begeg­nung mit Wil.

Der Aus­flug nach Wil brach­te ein paar schö­ne Überraschungen…

Umeshu

Erstens gab es Gele­gen­heit, wun­der­ba­ren Pflau­men­sch­aps (Umes­hu, 梅酒) zu kau­fen. Wer auf den Link klickt erfährt, dass es sich gar nicht um Pflau­men, son­dern eine Art Apri­ko­se han­delt. Eis­kalt genippt auf jeden Fall ein Ver­gnü­gen für die Sinne.

Cosplay (Costume play)

Damit hat­te ich nicht gerech­net. Da streif­ten Gestal­ten aus der Man­ga­welt durch die Gegend, aber sich einen Reim dar­auf machen? Also eine Gestalt ange­hal­ten und nach­ge­fragt. Cos­play ist in Japan ver­brei­tet. Es wer­den Figu­ren aus der Comic- oder Fan­ta­sie­welt ver­kör­pert. Die Kostü­me sind selbst gemacht oder gekauft. Auf der Sei­te zur deut­schen Cos­play-Mei­ster­schaft wer­den die Kri­te­ri­en für Wett­be­wer­be aufgeführt:

  • Ähn­lich­keit des Kostüms mit der Vorlage
  • Mach­art (Hand­werk­li­che Umsetzung)
  • Prä­sen­ta­ti­on des Kostüms auf der Bühne
  • Zuschau­er­re­ak­ti­on

Nun habt Ihr Erkennt­nis­se zu Pflau­men­schnaps sowie Cos­play und The­men für den näch­sten Apéro.

Hier ein paar Fotos:

 

Bild oben sie­he Agea Cos­play

 

Überraschendes Wil

Wil besitzt eine schö­ne, intak­te Alt­stadt, in der auch das Stadt­mu­se­um mit frei­em Ein­tritt zu besich­ti­gen ist. Die Alt­stadt liegt auf einer klei­nen Morä­ne zu deren Füs­sen der idyl­li­sche Stadt­wei­her zum Ver­wei­len einlädt.