Kosten

Wir sind ein Verein und keine Karate-Schule. Alle unsere Trainer und Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich und die Mitgliederbeiträge verwenden wir vor allem für die Hallenmiete, das Subventionieren von Trainingslagern und für die legendären Kim Dojo Feste! Wir sind im Hallenbad City zu Gast. Jedes Mitglied ist für den Eintritt selbst verantwortlich. Für die Städtischen Bäder gibt es im Vergleich zu Einzeleintritten sehr günstige Jahres-Abos. Siehe hier.

Die Mitgliederbeiträge nehmen darauf Rücksicht und sind vergleichsweise günstig. Unser Dojo basiert auf dem Engagement aller, z.B. durch Mithilfe beim Aufräumen nach einem Fest. Die Qualität des Trainings ist natürlich professionell.

Dazu kommen noch Fr. 70.– Obolus an unseren Dachverband, den SKR. Als Gegenleistung haben wir einen japanischen Shihan in der Schweiz, der unsere Trainer ausbildet.

Halbjahr250.--
Ganzjahr500.--
Lizenzmarke SKR70.--
Eintritt HallenbadSiehe Preise Hallenbäder Stadt Zürich

Versicherung

Wir machen darauf aufmerksam, dass die Versicherung Sache der Trainierenden ist. Karate ist ein Kampfsport. Die TeilnehmerInnen haben während des Trainings den Anweisungen der Trainer zu folgen und lassen die gebotene Sorgfalt walten.