Kim Dojo Zürich

Landestraining ’19

試験に合格した! Shiken no gokaku shita. Wer die Prüfung bestanden hat und die Umstände erfahren Kim Dojo Plus Abonnenten in diesem Beitrag. Alle andern dürfen dennoch weiterlesen..

Der Reihe nach

Am Samstag waren es für einmal die Männer, die, mit der löblichen Ausnahme von Judith, Kim Dojo am Landestraining vertraten.
Die Trainings waren lehrreich, jedenfalls hatte ich heute genug Stoff um mich mit Drehungen und darauf folgenden Uchi-Uke mit Gyaku-Tsuki zu befassen. Und mit Kakiwake Uke. Errate die möglichen Katas mit diesem Pattern….

Daneben kam die Grundschule und das Kumite nicht zu kurz, bei letzterem vor allem die Hüftdrehung. Die Senseis Tommaso und Zoran gaben uns viele Hinweise, wie die Techniken effektiver werden können.

In der Tat waren die Trainings so intensiv, dass wir den Trainer zuweilen wegen den Kiai der andern Gruppe nicht hörten. Beruhigend, dass die andere Gruppe uns genauso wahrgenommen hat. Ein Unentschieden also. Das kommt mir in den Sinn, weil Züri West nun auf Spotify sind, und die älteren erinnern sich an das wunderschöne Liebeslied 7:7, unentschide isch’s nid. Die jüngeren können das Lied auf Spotify hören, die älteren Googeln, fündig werdet ihr auf alle Fälle.

Dazwischen ein Kaffee, ein Stück Kuchen und natürlich Wiedersehen mit vielen Bekannten. Austausch über das Karateleben und am Ende die Ehrungen des Nationalkaders. Das probeweise Singen der Hymne für die kommenden Karate-Ereignisse in der Schweiz wurde uns erspart, aber die Haltung der Trainer ist, Frau sieht es, durchaus optimistisch. Und das, aufgrund der Erfolge des Kaders, mit einer Grundlage.

Die Crew vom Samstag ohne Judith, Foto By courtesy of Mirjam, Seikukan

Sonntag

Da kamen Chanel und Renata zur Unterstützung unserer Prüflinge Cyril und Markus Ast. Beide bestanden gemäss Sprachnachricht von Chanel im neuen Gruppenchat mit einer tollen Leistung, zum 4. respektiven 1. Kyu. Somit ist dieses Landestraining aus Kim Dojo Sicht sehr erfreulich verlaufen. Wir verteilen 3 🦔🦔🦔.

Kihon Ippon Kumite: Yoko Geri Kekomi und Block, Cyril in Aktion
Hejan Godan und Cyril
Markus Ast bei den Kampfkombis