Sommerferien in Sicht

Sommerferien

Die Sommerferienzeit beginnt. Die Stadt schaltet ein paar Gänge herunter. So auch das Kim Dojo. Vom 29. Juli bis 13. August ist das Hallenbad City, also die Hauptstädte unseres Wirkens, wegen Revision geschlossen.

Aber nicht verzweifeln. Wenn das Wetter es zulässt, werden wir im Freien trainieren und nachher ein kühles Bad in und Bier neben der Limmat geniessen. Tönt vielversprechend. Hier ein Bericht aus 2015 zum Thema.

Ralph wird Euch per Mail über den genauen Ablauf informieren. Dojo mit Wiese tauschen.

Sommerlager (Gassuku) in Bern 20. bis 23. Juli

Dann ist Sommerlager in Bern. Dazu mehr auf der SKR Webseite. Man darf da auch hingehen, wenn man nicht Prüfung machen wird. Es lockt das Marzili. Limmat mit Aare tauschen.

Sugimura Sensei und Corinne 25. August

Notiert Euch Freitag den 25.8. Dann haben wir Besuch von Sugimura Sensei und Corinne. Sie wird sich darum kümmern dass wir Sugimura Sensei dank Yoga aufgewärmt und wach gegenüberstehen. Wir freuen uns sehr auf Euch! Dojo-Alltag mit einem Highlight tauschen.

Andrea Isenegger-Kennel 13. Oktober

Wir freuen uns, Andrea für ein Gasttraining im Kim Dojo Zürich begrüssen zu dürfen. Vermutlich werden wir nicht Salsa tanzen lernen, aber spannend wird es bestimmt. Und ein cooling down gibt’s vielleicht auch. Nochmals Dojo-Alltag mit einem Hightlight tauschen.

Knabenschiessen

Chanel, unsere TK Chefin hat nachvollziehbarerweise den Knabenschiessen-Montag 11. September zur Karte-Freien Zone erklärt. Karate mit Tütsch-Autobahn tauschen.

Ideen

Die Wegweiser stammen aus Mallorca. Da gibt es den Fernwanderweg GR221, (Wikipedia) der durch die Tramuntana führt. Als Symbol was alles in den Sommerferien für Euch Karate- und Sonstmässig bereit steht. Landschaft mit Landschaft tauschen.