Vorstellungsvermögen angesagt

Von Nico­la erhielt ich die­sen Bericht vom 4. Trai­ning mit Ger­hard Scheu­ri­ker. Vie­len Dank!

Letz­ten Sonn­tag hat Ger­hard erneut unse­re For­men, Kara­te­tech­ni­ken, auf­ge­bro­chen und sie mit wei­te­rem Inhalt gefüllt. Kon­kret haben wir Soto-uke in ver­schie­de­nen Vari­an­ten als Gegen­an­griff ausprobiert.

Was ist es doch schwie­rig, bei jeder Tech­nik immer schön locker zu blei­ben!! Sobald die Geschwin­dig­keit zunimmt: trifft Yang auf Yang! Was ich mir nach dem Trai­ning bei Ger­hard beson­ders vor­ge­nom­men habe: mir ab sofort und wirk­lich den Geg­ner bei den Grund­schul­übun­gen vor­zu­stel­len. Ja, schon öfters gehört, aber lei­der geht dies fast genau­so oft unter. 

Erst das Vor­stel­lungs­ver­mö­gen haucht der Grund­schu­le Leben ein und dann ist die Grund­schu­le mehr, als nur das rei­ne Abru­fen von Bewe­gungs­mu­stern. Bein­tech­ni­ken stan­den auch auf dem Pro­gramm. So rich­tig, mit Schlag­kraft, d.h. Vor­wärts­be­we­gung, Gewichts­ver­la­ge­rung und die Dreh­be­we­gung als Ver­stär­ker nutzen! 

Das macht Spass! … und vie­les mehr. Fort­set­zung folgt 2019!!