Kim Dojo Zürich

Über uns

Seit sei­ner Grün­dung 1973 ist das Kim Dojo ein Ver­ein. Es ist ein Teil der Iden­ti­tät der Kim Dojo Mit­glie­der (unse­re weib­li­chen Kara­te­kas, wel­che rund die Hälf­te des Ver­eins aus­ma­chen, sind auch bei der männ­li­chen Schreib­wei­se immer mit ange­spro­chen), dass wir uns nicht als Kara­te­schu­le verstehen.
Ein Ver­ein ist kein Ser­vice­be­trieb, er lebt von den per­sön­li­chen Bei­trä­gen der Mit­glie­der. Wir ver­su­chen, jedes Mit­glied zu för­dern und nach sei­nen Fähig­kei­ten zu fordern.
Auf die Qua­li­tät des Trai­nings hat die­se Grund­hal­tung einen posi­ti­ven Ein­fluss. Bei uns erhält kein Ver­eins­mit­glied für sei­ne Tätig­keit ein Ent­gelt. Das heisst, wer sich bei uns z.B. mit Trai­ning geben enga­giert, will wirk­lich Trai­ning geben. Die Mit­glie­der­bei­trä­ge, wel­che wir ver­lan­gen, sind im Ver­gleich zu andern Kara­te­schu­len erfreu­lich nied­rig, da bei uns nie­mand vom Kara­te lebt. Für das Kara­te übri­gens auch nicht, so ein­di­men­sio­nal sind wir nicht.
Den Über­schuss ver­wen­den wir für die Sub­ven­tio­nie­rung von Trai­nings­la­gern und nicht zuletzt für unver­ges­se­ne Kim Dojo Feste.
Bei uns kann jede und jeder mit­ma­chen, solan­ge die Bereit­schaft vor­han­den ist, den andern Mit­glie­dern mit Offen­heit und Respekt zu begeg­nen. Wir kön­nen sel­ber den­ken und brau­chen kei­ne selbst ernann­ten “Kara­te-Gurus”, was kei­nes­wegs den Respekt für die diver­sen Leu­te, wel­che sich in der Schweiz auf ernst­haf­te Wei­se für das Kara­te ein­set­zen, schmälert.
Bei uns füh­len sich Men­schen in Aus­bil­dung und Berufs­leu­te “mit ein paar Jähr­chen auf dem Buckel” glei­cher­mas­sen wohl. Ganz abge­se­hen davon, dass man Aus­bil­dun­gen jeder­zeit begin­nen kann — Kara­te übri­gens auch.

Wir sind dem tra­di­tio­nel­len Sho­to­kan-Kara­te ver­pflich­tet. Unse­re Trai­ner üben regel­mäs­sig bei Sugi­mu­ra-Sen­s­ei, wel­cher das Sho­to­kan-Kara­te in der Schweiz ein­ge­führt hat. Aus der Grün­dungs­zeit des Kim Dojo Zürich ist unser 3. Dan-Trä­ger Huynh Tran-Vega noch dabei. Da wir Mit­glied bei der Swiss Kara­te Do Ren­mei (SKR) sind, wel­che wie­der­um Mit­glied der Japan Kara­te Asso­cia­ti­on ist, kannst Du bei uns Prü­fun­gen machen, wel­che welt­weit aner­kannt sind.
Unser Klub besteht schon seit eini­ger Zeit, und dar­auf sind wir stolz.